Öle und Fette

Hier finden Sie eine kleine Übersicht über die Öle und Fette, die wir in unseren Seifen verwenden.

Aussagen über Wirkungsweisen der Produkte sind im überlieferten, traditionellen Sinne gemeint und betreffen keinerlei Heilwirkung im medizinischen Sinne.

Arganöl (Argania Spinosa Kernel Oil)

Arganöl wird aus den Früchten des Arganbaumes gewonnen.
Arganöl wird viel in Anti-Aging-Rezepten eingesetzt. Das linolsäurehaltige Öl pflegt Ihre Haut ganz sanft. Ein sehr kostbares, sehr pflegendes Öl, vor allem für sehr empfindliche und trockene Haut.

Avocadoöl (Persea gratissima Oil)

Avocadoöl wird aus der Avocado, der Frucht des Avocadobaumes,  gewonnen.
Avocadoöl ist ein sehr vitaminreiches Öl und hilft damit vor allem trockener und rissiger Haut. Es zieht schnell in die Haut ein und schützt vor dem Austrocknen.

Babassuöl (Orbignya Oleifera Seed Oil)

Babassuöl wird aus der Frucht der brasilianischen Babassupalme gewonnen.
Babassuöl ist ein Allrounder. Egal ob trockene, rissige, normale oder fettige Haut. Das hochwertige Babassuöl zieht schnell ein und pflegt Ihre Haut.

Distelöl (Carthamus Tinctorius Oil)

Distelöl wird aus den Samen der Saflor- oder Färberdistel gepresst.
Distelöl ist ein leichtes Öl, das sich nicht fettig anfühlt. Es ist bei fettender Haut zu empfehlen.

Erdnussöl (Arachis hypogaea Oil)

Erdnussöl wird aus den Erdnüssen gepresst.
Ernussöl gilt wegen seines hohen Fettanteils als guter Hautschutz, da es nur langsam in die Haut einzieht. Es ist ein stabiles Öl, das schon seit vielen Jahren zur Seifenherstellung verwendet wird.
Nicht zu empfehlen ist das Erdnussöl bei Nussallergikern.

Kakaobutter (Thebroma Cacao Seed Butter)

Kakaobutter wird aus dem Fett der Samen der Kakaopflanze gewonnen.
Kakaobutter wirkt beruhigend auf gereizte, trockene Haut, pflegt sanft und hinterlässt ein samtiges Hautgefühl. Grosse Anteile Kakaobutter in Seifen werden oft als austrocknend empfunden, aber nur ein ganz kleiner Anteil bereichert die Seife sehr.

Kokosöl (Cocos Nucifera Oil)

Kokosöl wird aus dem getrockneten Fruchtfleisch der Kokosnuss gewonnen.
Kokosöl wird oft als austrocknend empfunden. In der richtigen Kombination mit anderen, pflegenden Ölen gibt das Kokosöl in erster Linie den Schaum. Kokosöl schützt vor Feuchtigkeitsverlust.

Mandelöl (Olea Europaea Fruit Oil)

Mandelöl wird aus den Kernen der Süssmandel gepresst.
Mandelöl wird seit Jahrhunderten als Pflegeöl verwendet. Es ist ein sehr verträgliches Öl, das für alle Hauttypen verwendet werden kann. Mandelöl zieht tief in die Haut ein und pflegt Ihre Haut von innen.
Nicht zu empfehlen ist das Mandelöl bei Nussallergikern.

Olivenöl (Olea Europaea Fruit Oil)

Olivenöl wird aus den Früchten des Olivenbaumes gewonnen.
Olivenöl wird schon seit Jahrtausenden als Kosmetik verwendet. Seine heilenden und entzündungshemmenden Eigenschaften sind schon lange bekannt. In der Seife ergibt ein hoher Anteil Olivenöl eine feste, milde Seife mit kleinporigem Schaum. Reine Olivenölseife schäumt nicht.

Rapsöl (Canola Oil)

Rapsöl wird aus der Rapspflanze gepresst.
Rapsöl ist besonders für empfindliche Haut geeignet, da es sehr feuchtigkeitsspendend ist.
Wir verwenden Schweizer Rapsöl.

Ringelblumenöl (Calendula Officinnalis Flower Extract)

Schon seit vielen Jahrhunderten wird die Ringelblume als Naturheilmittel eingesetzt.
Bei sehr trockener, strapazierter und rissiger Haut bringt das Ringelblumenöl Linderung.

Rizinusöl (Ricinus communis seed oil)

Rizinusöl wird aus den Samen des tropischen Wunderbaums gewonnen.
Rizinusöl ist ein sehr hautpflegendes Öl. In Seifen verstärkt Rizinusöl die positiven Schaumeigenschaften der anderen Ölen, z.B. Kokosöl.

Sheabutter (Butyrospermum Parkii Butter)

Sheabutter wird aus den Nusskernen des Sheabaumes gewonnen.
Ein grosser Anteil von Unverseifbarem macht die Sheabutter zu einem sehr geeigneten Zusatz in Seifen. Die Haut wird geschmeidig, bekommt Elastizität zurück und wird noch geschützt.

Sonnenblumenöl (Helianthus Annuus Seed Oil)

Sonnenblumenöl wird aus den Samen der Sonnenblume gepresst.
Sonnenblumenöl schützt die Haut vor Umwelteinflüssen und wirkt leicht desinfizierend.
Wir verwenden Sonnenblumenöl high oelic (höherer Ölsäuregehalt) aus der Schweiz.

Traubenkernöl (Vitis Vinifera Seed Oil)

Traubenkernöl wird aus den Kernen unserer Weintrauben gepresst.
Traubenkernöl enthält viel Vitamin C und ist für strapazierte Haut sehr zu empfehlen. Es zieht schnell und tief in die Haut ein, ohne einen fettigen Film zu hinterlassen.

Walnussöl (Juglans Regia Oil)

Walnussöl wird aus den Samen der Walnuss gepresst.
Walnussöl zieht schnell in die Haut ein und pflegt sie von innen. Es ist sehr verträglich und hilft bei irritierter Haut besonders gut.
Nicht zu empfehlen ist Walnussöl bei Nussallergikern.